Media.UP https://mediaup.uni-potsdam.de/ Media.UP en-us Übergänge - Theorien und Praktiken der Literaturen der Welt Festakt und Konferenz zu Ehren von Prof. Dr. Ottmar Ette Mit Vorträgen von Wolfgang Asholt, Pedro Barceló, Vittoria Borsò, Albrecht Buschmann, Sérgio Costa, Julian Drews, Ottmar Ette, Andreas Gelz, Joseph Jurt, Susanne Klengel, Cornelia Klettke, Eberhard Knobloch, Anne Kraume, Vera Kutzinski, Gertrud Lehnert, Markus Messling, Gesine Müller, Julio Ortega, Yvette Sánchez, Hans-Peter Wagner. https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/7346 Mi, 31 Mai 2017 10:46:39 GMT https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/7346 Interview mit Didier Awadi und Fadel Barro (Y'en a marre), 23.11.2012, Berlin Das Interview mit dem senegalesischen Rapper und Aktivisten Didier Awadi und dem Mitbegründer der senegalesischen Protestbewegung "Y'en a marre" Fadel Barro entstand am 23.11.2012 im Rahmen der Veranstaltung "Chronik einer Revolte" im Haus der Kulturen der Welt, Berlin. Die Aktivisten wurden insbesondere zur Rolle des Rap im Sengal befragt, aber auch zur Entwicklung des "Y'en a marre"-Movements und zur Demokratisierung des Landes. https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6663 Di, 29 Nov 2016 12:50:28 GMT https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6663 Guerilla Knitting in Berlin Kurze Videodokumentation über eine Guerilla-Knitting-Aktion der Berliner Gruppe Panikstricken. So werden strickend kurzweilige Zeichen der Weihnachtlichkeit in der U-Bahn hinterlassen. https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6658 Mo, 28 Nov 2016 00:32:21 GMT https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6658 Randzonen der Verstädterung - Rimella (Val Sesia) Seit Henri Lefèbvres Verstädterungstheorie werden Stadt und Urbanität als zentrale Lebensform thematisiert und beforscht. Die noch vorhandenen, von der Industrialisierung ausgesparten Landräume geraten dabei ins Abseits der Betrachtung. In den abgelegenen Gemeinden Rimellas im Piemont wurde einerseits beobachtet,wie Lebensräume gewonnen wurden und was mit ihnen geschieht, wenn sie durch ihre schwere Zugänglichkeit erst spät ins Räderwerk der Modernisierung geraten sind: sie sind Orte der Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen. Vormoderne Kultivierungstechniken werden in moderater Form mit den technischen und technologischen Errungenschaften zumindest teilweise erleichtert. Trotz Rückkehrern zu einer solchen Lebensform ist die Zukunft ungewiss. Videodokumentation aus einer Studienreise 2013 in das Val Sesia (Piemont, Italien). Leitung: Prof. Dr. Eva Kimminich. https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6657 Mo, 28 Nov 2016 00:19:46 GMT https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6657 Rap und Demokratie in Mali Im November 2011 reisten Studierende der Universität Potsdam unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Eva Kimminich nach Bamako, Mali. Forschungsthema der Exkursion war malischer Rap und sein gesellschaftspolitisches Potential. Es wurden verschiedene Rapper und Rapperinnen interviewt und Raptexte dokumentiert. In enger Zusammenarbeit mit malischen Studierenden wurden diese Texte übersetzt und Hintergründe erarbeitet, um auf Funktionen und Effekte der Songs schließen zu können. Das Ergebnis der Exkursion wird nun in der Filmdokumentation vorgestellt. https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6656 Mo, 28 Nov 2016 00:13:30 GMT https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6656 Contestation créative en Tunisie. Documentation sur les arts des mouvements sociaux Lors d'une excursion de recherche en Tunisie, ce documentaire a été réalisé par Prof. Dr. Eva Kimminich (Université de Potsdam) avec la participation de Stephan Eberhard et de Julius Erdmann. L'excursion suivait l'objectif d'analyser les differentes formes de contestation esthétique et symbolique que l'on paovait observer pendant et après la "révolution" tunisienne en 2011. Dans ce but, plusieurs artistes, chercheurs et activistes ont été interviewés. En plus, le film montre des impressions de symboles de la contestation dans l'expace public de Tunis et de Sidi Bouzid. https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6655 Mo, 28 Nov 2016 00:05:49 GMT https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6655 SeneRap Rapper im Senegal - Hoffnungsträger einer politikverdrossenen Jugend Zwischen 2002 und 2003 erforschte Eva Kimminich an der Universität Freiburg in einem von der Volkswagenstiftung geförderten Projekt „medienkulturwissenschaftliche, kulturanthropologische und semiotische Aspekte interkultureller Identitätsbildung in der französischen und senegalesischen Vorstadtkultur." Im Rahmen des Forschungsprojekts entstand diese Kurzdokumentation, die sich mit dem Demokratisierungspotential und den Möglichkeiten politischer Bildung durch Rap im Sengal beschäftigt. https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6654 So, 27 Nov 2016 23:57:37 GMT https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6654 Kreative Formen des Protests in Tunesien Eine Dokumentation über kreative Formen des Protests in Tunesien. Der Film entstand im Rahmen einer Forschungsreise von Prof. Dr. Eva Kimminich, Universität Potsdam, unter Mitarbeit von Stephan Eberhard und Julius Erdmann nach Tunesien. Ziel der Forschug war es, die vielfältigen Formen ästhetischen und symbolischen Protests und Widerstands während und nach der tunesischen Revolution 2011 zu untersuchen. Dazu wurden Künstler, Wissenschaftler und Aktivisten befragt und es wurden Zeichen des Protests im Raum der Städte Tunis und Sidi Bouzid gefilmt. https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6653 So, 27 Nov 2016 23:47:40 GMT https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6653 Beatboxing Der Film zeigt die Beatboxing-Dokumentation aus dem Projekt "Vocal Arts - Stimm- und Sprechkulturen des 21. Jahrhundert. 8 Kurzdokumentationen zu Rap, Slam und Beatbox in Frankreich." Die DVD wurde im Rahmen eines Projektseminars von Studierenden der Universität Freiburg erarbeitet. Vor dem Hintergrund ihrer ebenso kulturellen wie sozialpolitischen Entwicklungsgeschichte haben die SeminarteilnehmerInnen die Stimmkulturen Rap, Slam und Beatboxing während einer Forschungsexkursion nach Paris als neue Ausdrucks- und Interaktionsformen beobachtet und analysiert. Das Filmmaterial wurde den verschiedenen Forschungsfragen entsprechend geschnitten und montiert. Weitere Informationen und Bestellung der DVD unter: kimminichsek[at]uni-potsdam.de oder eva.kimminich[at]uni-potsdam.de https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6652 So, 27 Nov 2016 23:37:05 GMT https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6652 Tanzstile der Hip Hop Kultur Der Film zeigt Ausschnitte aus der Dokumentation „Tanzstile der HipHop-Kultur", erarbeitet von Frau Prof. Dr. Eva Kimminich. Die menügesteuerte DVD erklärt die einzelnen Tanzstile, Körpertechniken und Basisfiguren des B-Boying, Electric Boogaloo, des Popping und Locking Die Aufnahmen entstanden 2003 in Zusammenarbeit mit der Compagnie Magic Electro aus Straßburg und vor allem bei „Basquets exigés", monatliche Treffen von Tänzern aus ganz Frankreich. Eine DVD-Version der Dokumentation „Tanzstile der HipHop-Kultur“ kann bestellt werden bei: kimminichsek[at]uni-potsdam.de oder eva.kimminich[at]uni-potsdam.de. https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6651 So, 27 Nov 2016 23:27:44 GMT https://mediaup.uni-potsdam.de/Play/6651